Wissen schafft Heilung

   Nuklearmedizin

    Klinikum rechts der Isar
    Ismaninger Straße 22
    81675 München

 

   Sprechzeiten und Kontakt:

    Montag bis Donnerstag:
    08:00 - 16:30 Uhr

    Freitag:
    08:00 - 15:00 Uhr

 

    Anmeldung Schilddrüse:
    +49 (89) 4140 2990

    Anmeldung Szintigraphie:
    +49 (89) 4140 2991

    Anmeldung PET:
    +49 (89) 4140 2945

    Anmeldung Therapiestation:
    +49 (89) 4140 6330

   

Ablauf des Radioiodtests

Mithilfe eines Radioiodtestes kann die prozentuale Iodspeicherung in der Schilddrüse ermittelt werden. Dies ist vor einer Schilddrüsentherapie sehr wichtig, da das Ergebnis die Grundlage für die individuelle Berechnung Ihrer Therapiedosis bildet.

 

Was müssen Sie vor der Untersuchung beachten?

  • Sie müssen zum Radio-Iod-Test nüchtern erscheinen
  • Schilddrüsenspezifische Medikamente können Sie weiter einnehmen (sofern keine andere Absprache getroffen wurde)

Bitte vermeiden Sie:

  • Die Verabreichung von iodhaltigen Röntgenkontrastmitteln, die Verwendung iodhaltiger Desinfektionsmittel, iodhaltiger Augentropfen oder iodhaltiger Nahrungsmittel bis zu 4 Wochen vor der Testdurchführung
  • Wesentlich längere Zeitintervalle bis zur Durchführung des Radio-Iod-Tests sind nach Gabe von lipophilen Röntgenkontrastmitteln (z.B. zur Lymphgraphie) und nach Gabe von iodhaltigen Medikamenten (z.B. Amiodaron) zu beachten


Was sollen Sie zur Untersuchung mitbringen?

  • ggf. Lesebrille
  • Einweisungsschein
  • Krankenkassenkarte
  • aktuelle Voruntersuchungen der Schilddrüse
  • Zeitschriften, Bücher etc. zur Verkürzung der Wartezeit


Ablauf der Untersuchung

  • Zunächst erfolgt die Blutabnahme zur Bestimmung des aktuellen Hormonstatus. Die Bestimmung der Werte dauert ca. eine Stunde
  • Während der Wartezeit erfolgt die Anfertigung eines Ruhe-EKGs (aktuelles Ruhe-EKG kann mitgebracht werden) und eine Röntgen-Thorax-Untersuchung (sie erfolgt optional; ein aktueller Röntgen-Befund kann mitgebracht werden)
  • Liegen die aktuellen Hormonwerte vor und ist der TSH basal-Wert supprimiert, erfolgt die Gabe der Testkapsel


Wie lange dauert die Untersuchung?

  • Am 1. Tag insgesamt ca. 2,5 -5Stunden, am 2., 3. und 5. Tag jeweils ca. 20 Minuten
  • Die Terminvereinbarung zur stationären Aufnahme kann im Rahmen des Radio-Iod-Tests vor Ort mit der Stationssekretärin erfolgen

Hier gelangen Sie zur Patienteninformation

User login